Veranstaltung

Weinprobe

Der Herbst kommt und mit ihm unsere beliebte Weinprobe bei Wein-Import Göbel! Bei schönem Wetter treffen wir uns im Garten, sonst im gemütlichen Weinkeller. Wie immer werden wir mit einem Glas Sekt begrüßt. Dann verkosten wir 6 französische Weine, die Göbels für uns ausgesucht haben und von deren Herkunft sie uns humorvoll berichten. Dazu gibt es Käse, Baguette und Selters. Gute Laune bringen wir mit!

Italienisch für Anfängerinnen am Vormittag (mit Elementen der PDL-Methode)

Lernen Sie Italienisch ohne Buch und ohne Grammatik zu pauken!

Wir lassen Sprechinhalte in der Kurssituation entstehen, so ganz nach Ihren Ausdruckswünschen und gehen spielerisch damit um. Schritt für Schritt werden Sie die Fremdsprache auf eine überraschend erfrischende und entspannte Weise erlernen. Durch Zuhören, Nachahmen und begleitetes Sprechen entwickeln Sie ein Gefühl für die Sprache und im Verlauf des Kurses werden Sie immer mehr Italienisch als Mittel der Kommunikation anwenden.

Singen alter Volkslieder

Die Sängerinnen Ina Olyai und Rosa Grätz-Jung wollen uns mit Gitarrenbegleitung dazu ermuntern, fast vergessene alte Liedtexte wieder in Erinnerung zu bringen. Wir wollen uns einmal im Monat jeweils am 1. Dienstag des Monats treffen und eine bis eineinhalb Stunden zusammen singen.

Weinprobe

Wie jedes Jahr begrüßen wir den Herbst fröhlich mit einer Weinprobe bei Familie Göbel; bei gutem Wetter im Garten, bei Regen im gemütlichen Weinkeller. Wir werden mit einem Glas Sekt oder Cremant empfangen und verkosten sechs leckere französische Weine, von deren Herkunft Göbels humorvoll erzählen. Dazu gibt es Käse, Baguette und Sprudel.

Singen alter Volkslieder

Die Sängerinnen Ina Olyai und Rosa Grätz-Jung wollen uns mit Gitarrenbegleitung dazu ermuntern, fast vergessene alte Liedtexte wieder in Erinnerung zu bringen. Wir wollen uns einmal im Monat jeweils
am 1. Dienstag des Monats im FrauenKulturZentrum treffen und eine bis eineinhalb Stunden zusammen singen.

“Frauen der Wüste”

Sonja Blank-Weissinger lässt uns in ihrem interaktiven Bild-Vortrag teilhaben an ihren Eindrücken und Einblicken aus einer gemeinsamen Wüstenzeit mit Nomadinnen in der marokkanischen Sahara.
Wie gestaltet sich der Alltag der Nomadinnen? Wie kann man in der Wüste überleben? Was können wir mitnehmen für unser Leben hier? Wie geht das mit der Verständigung ohne gemeinsame Sprache?

Dies sind nur einige Fragen, die sich im gemeinsamen Wüstencamp stellten…….

Seiten