November 2017

 

Liebe Frauen!
Wieder liegt das neue Programm vor Ihnen. Wie immer haben wir uns bemüht, Ihnen Information und Unterhaltung in freundlicher Atmosphäre anzubieten. Bitte suchen Sie heraus, was Ihnen zusagt und notieren Sie sich am besten gleich den Termin!!!!

Jetzt zum dritten Mal bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater eine Einführung in ein Stück (diesmal wieder im TaT), den gemeinsamen Besuch einer Vorstellung und im Anschluss eine Nachbesprechung an. Bei den bisherigen Nachbesprechungen waren auch  Schauspielerinnen anwesend. Die Gespräche waren immer sehr lebendig. Die Teilnahme ist für Theaterfreundinnen wirklich zu empfehlen!

Zum ersten Mal werden wir einen Vortrag in den neuen Räumen in der Walltorstraße 3 (ehemals „Hilde braucht Stoff“) anbieten, die von verschiedenen sozialen Einrichtungen genutzt werden. Da es um die Inklusion von behinderten Menschen geht (Der Verein fib.eV stellt sich vor), haben wir einen Barriere-freien Zugang gesucht.

In diesem Jahr haben wir ein neues Projekt gestartet, um unsere finanzielle Lage  zu verbessern. Wir stellen einen Kunstkalender her, der Bilder der Künstlerinnen zeigt, die bei uns ausgestellt haben. Da die beiden Künstlerinnen, Stefanie Schmidt und   Anna Voelske, die  den Kalender herstellen, kein Honorar verlangen (!!), können wir den Kalender für einen günstigen Preis anbieten. Wir hoffen sehr, dass viele von Ihnen an dem Kalender Spaß haben werden, der sich auch vorzüglich als Geschenk eignet.

Jetzt viel Spaß an dem neuen Programm und auf ein Wiedersehen im Zentrum!!

Für den Vorstand                                                                    Anne Schmidt