Mal reinschnuppern?

Was ist los im FKZ?


Hier finden Sie die kommenden Veranstaltungen!

Samstag, 22. Juni 2019 - 11:00 - Galerie am 4. Samstag

Für Interessierte, die zu unseren normalen Öffnungszeiten keine Gelegenheit haben, die aktuellen Ausstellungen anzusehen, besteht die Möglichkeit, an jedem vierten Samstag im Monat die Arbeiten in Ruhe anzuschauen. Wenn möglich, wird die  Künstlerin anwesend sein.

Betreuung

Ingrid Schmidt

Christel Stroh

jd. 4. Samstag im Monat 11-13 Uhr
Spenden erlaubt!
Für Frauen und Männer.

Mittwoch, 26. Juni 2019 - 19:00 - Wie ein Vogel frei - eine nachdenklich musikalische Lebensreise

Die Autobiografie von Lee Bach-Bayram "Wie ein Vogel frei" erzählt eine ungewöhnliche, persönliche Geschichte. Zugleich ist sie Zeitdokument und Schilderung des Aufbruchs einer Generation, die - nach zwei Weltkriegen - das alte Gesellschaftsmodell und ihre "schwarze Pädagogik" nicht mehr mittragen und weitergeben will. 1947 als Kind einer deutsch-französischen Kriegsehe in Cuxhaven geboren, erlebt Lee die Nachkriegszeit mit allen Härten, sowie soziale Ausgrenzung und häusliche Gewalt. Im jugendlichen Alter mit amerikanischer Folk-Musik in Berührung gekommen beschließt sie 1962,  ihre Stimme für die Friedensbewegung einzusetzen. Ab 1965 wird sie als Lee Bach vor allem mit Folk- und Protestsongs bekannt, später auch mit eigenen, deutschen Liedern. 1968 fährt sie über Land nach Indien und begegnet dort Vinoba Bhave, der Gandhis Ideen umsetzt. Gewaltfreier Widerstand und soziales Engagement haben seitdem ihr Leben geprägt. Seit 1980 lebt sie in Hessen und ist seit Erscheinen ihres Buchs wieder musikalisch aktiv

Autorin und Sängerin

Lee Bach-Bayram

weitere Informationen

Spenden erlaubt.
Für Frauen und Männer.

Freitag, 5. Juli 2019 - 19:00 - Opulente BlütenTräume

Blumen und Blüten in üppiger Fülle. Farben und Formen in zarter Transparenz.

Die Bilder von Ilona Surrey gleichen einem Potpourrie an Lebensfreude ausgearbeitet auf Leinwand und hochwertigem Künstlerpapier.

Ihre Arbeiten lassen zunächst an Malerei denken und dies ist durchaus beabsichtigt. Sie verbindet die Fotografie mit anderen künstlerischen Darstellungsformen und entwickelt mit ihrer digitalen Technik einen neuen und spannenden künstlerischen Ausdruck.
Aus der Verbindung von Fotografie, Malerei und Collagen erblühen mit den Mitteln der digitalen Bildbearbeitung Bilder voll wohltuender Harmonie.


Ihre Bilder haben Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen.

 

Künstlerin

Ilona Surrey, Laubach

weitere Informationen

Spenden erlaubt.
Ausstellungsende 24.08.2019. Öffnungszeiten di und do zu den Bürozeiten sowie in Absprache mit der Künstlerin und zur Galerie am 4. Samstag
Für Frauen und Männer.